Paranormale Ermittler - Ghosthunter-Team Germany

Privatfälle

Neben unseren normalen Untersuchungen nehmen wir hin und wieder auch Privatfälle auf. Diese sollten aber im näheren Umkreis (aktuell bis ca. 50km Entfernung) sein. 

Solltest du also in deinem Umfeld (z.B. Wohnung) seltsame Phänomene beobachten: Schatten, Angstzustände, Unwohlsein, Stimmen, Geräusche oder auch komische Gerüche. dann kannst du uns gerne kontaktieren. In vielen Fällen findet man eine natürliche Erklärung. Allerdings ist dies nicht immer möglich und somit "Paranormal".
Wir werden versuchen, diesen Phänomenen auf den Grund zu gehen. Dir möchten wir natürlich die Angst nehmen bzw. deine offenen Fragen dazu beantworten.

Zu aller erst nimmst du mit uns Kontakt auf. Du kannst über unser Kontaktformular eine Mitteilung senden, und natürlich auch per Email oder über unseren Facebook-Account.
In deiner Mitteilung solltest du kurz beschreiben, was genau dein Anliegen ist. Wir behandeln jedes Anliegen, jede Frage und speziell dich, ernsthaft und mit dem nötigen Respekt. Darüber hinaus werden wir sämtliche Schriftstücke und Telefonate vertraulich behandeln.
Nach der Anfrage werden wir schnellstmöglich antworten!

Danach wird es ein erstes "Kennenlernen", in Form eines Telefonats mit einem unserer Teammitglieder geben. Wir finden das besser als über Emails zu schreiben. In diesem Gespräch können wir dann die Geschehnisse besser erklärt bekommen und können auf Fragen von deiner Seite auch sofort und besser eingehen.

Nach dem Telefonat wird es eine Teamsitzung geben, wo alles besprochen wird. Wir bitten allerdings um Verständnis, dass die Tatsache, ob wir tätig werden, alleine bei uns liegt!

Sollten wir uns entschließen in deinem Fall tätig zu werden, wird in einem weiteren Gespräch der genaue Termin vereinbart.
Dieser wird dann am Abend oder in der Nacht gemacht. Das hat nicht den Grund, dass es dann schauriger ist, sondern ganz einfach den Hintergrund, da es zu diesem Zeitpunkt, in der näheren Umgebung, ruhiger ist. Das erleichtert uns die Ermittlung und später auch die Auswertung.

Am Abend der Ermittlung werden wir dann nochmals ein kurzes Gespräch führen und anschließend einen kleinen Rundgang in der Wohnung machen. Dabei wäre es super, wenn du diese Führung machen könntest und uns dann auch die Orte zeigst, wo die Vorfälle aufgetreten sind.
Anschließend werden wir unser Equipment aufbauen bzw. verteilen und danach loslegen. Zuvor werden allerdings noch Messungen durchgeführt, um festzustellen, wo elektromagnetische Felder sind. Dadurch können wir schon vorab paranormale Gründe ausschließen.
Wir werden während der Untersuchung auch gerne auftretende Fragen beantworten und über den aktuellen Verlauf informieren.

Die Ermittlung wird sowohl mit der Videokamera, als auch mit Digitalkameras aufgezeichnet. Aus Diskretion werden wir aber keine Videos oder Bilder von dir und deiner Wohnung veröffentlichen, wenn du das nicht möchtest.

Wie lange die eigentliche Ermittlung dauert, können wir vorab nicht genau sagen. Aber im allgemeinen sollte man zwischen 3-5 Stunden einplanen.

Solltest du kleinere Kinder haben, wäre es ratsam, diese, zum Wohl und Schutz, in dieser Nacht evtl. woanders unterzubringen. Mitunter könnten solche Ermittlungen erschreckend auf Kinder wirken. Das möchten wir dadurch vermeiden. 

Nach Beendigung werden wir sämtliches Equipment wieder aufräumen und stehen dann gerne nochmals für deine Fragen zur Verfügung.

Für die Auswertung werden wir in der Regel bis zu 3 Wochen benötigen. Natürlich versuchen wir, diese schneller zu machen, aber versprechen können wir das leider nicht.
Nach dem das geschehen ist, werden wir innerhalb des Teams eine Abschlussbesprechung machen.
Im Anschluss daran werden wir erneut den Kontakt zu dir aufnehmen, um die Ergebnisse zu besprechen. Diese werden wir Dir auch noch separat zukommen lassen.

Nach Abschluss werden wir aber weiterhin für deine Fragen da sein und den Kontakt aufrecht erhalten. Sollte es erneut zu Phänomenen kommen, zögere nicht uns davon zu berichten.

Alle Tätigkeiten von uns, bleiben für dich kostenlos. Wir werden niemals Geld verlangen. Das ist unser Hobby und unter seriösen Ghosthuntern auch nicht üblich. Zu was wir nicht Nein sagen würden, wären vielleicht kleine Getränke oder Kaffee ;-) Muss aber nicht sein!

Was die Sache für uns, aber auch für dich, um einiges erleichtert, ist ein sogenanntes "Spuktagebuch". Hier können alle Vorfälle innerhalb einer bestimmten Zeit (bei uns ca. 10-14 Tage) von dir eingetragen werden. Damit hat man einen besseren Überblick über alle Geschehnisse und Vorgeschichten. Solltest du es benötigen, dann kannst du es dir hier gerne herunterladen.


Datei "spuktagebuch.pdf"